Jetzt geht es aberlos.de – AberLos Shopsoftware

Sprachen

Bei der Auswahl der idealen Shopsoftware hat der Kunden heute die Qual der Wahl. Bevor sich der Shopbetreiber deshalb für eine Softwarelösung entscheidet, sollte er die Anforderungen an das Programm genau festlegen. Vor allem zukünftige Entwicklungen müssen bereits beim Einstieg berücksichtigt werden, um einen später notwendigen Programmwechsel und damit die Übertragung mehrerer tausend Datensätze zu vermeiden.

Weiterlesen

Ein mit einer guten Shopsoftware eingerichteter Online-Shop besteht neben Texten und Bildern auch aus unzähligen Nebenelementen, ohne die der unkomplizierte Einkauf für den Endkunden nicht möglich wäre. Dabei geht es vor allem um die verschiedenen Buttons und Überschriften für die Inhalte des Shops. Füllt ein Kunde beispielsweise das Anmeldungsformular für ihren Shop aus, wird er über jedem Feld zur Eingabe einer bestimmten Information (Name, Anschrift, Geburtsdatum, etc.) aufgefordert. Dann schickt er das Formular mit einem Klick auf einen Button ab, der mit „Absenden" oder einem ähnlichen Text beschriftet ist. All diese Texte lassen sich mit jeder beliebigen Shopsoftware individuell anpassen. Der Arbeitsaufwand, der hierfür erforderlich ist, hängt jedoch von der Qualität der Shopsoftware ab.

Weiterlesen